Wo finde ich die FTP-/SFTP-Zugangsdaten?

Sie verwalten Ihre FTP-Benutzer im hosting.de-Kundeninterface wie folgt:

  • Wählen Sie links im Menü den Punkt “Produkte”.
  • Wählen Sie im Menü “Produkte” den Unterpunkt “Webhosting”.
  • Navigieren Sie zum Unterpunkt “Webspaces” und wählen Sie darunter “Alle anzeigen”.

FTP-Benutzer 01

  • Wählen Sie in der Spalte “Webspacebezeichnung” unter dem entsprechenden Webspace “Details anzeigen”.

FTP-Benutzer 02

  • Navigieren Sie zum Unterpunkt “FTP/SSH/Statistik-Benutzer” und wählen Sie “Alle anzeigen”.

FTP-Benutzer 03

  • Neben dem Bereich “Benutzer” wählen Sie “Bearbeiten”.

FTP-Benutzer 04

  • Neben dem entsprechenden FTP-Benutzer wählen Sie den Editieren-Button.

FTP-Benutzer 05

  • Nehmen Sie nun die gewünschten Änderungen vor.

    • Der Benutzername kann von Ihnen nicht verändert werden.
    • Im Menüpunkt “Neues Passwort” können Sie bei Bedarf entweder selbst ein neues Passwort vergeben oder über das Schlüssel-Icon neben dem Eingabefeld generieren lassen.
      Das neue Passwort muss danach ein zweites Mal eingegeben werden, um es zu bestätigen. Bei einem automatisch generierten Passwort haben Sie die Option, es zur einfachen Wiederholung per Mausklick in die Zwischenablage zu kopieren.
      Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, das bisher verwendete Passwort auszulesen.
    • Im Menüpunkt “Zugriffsrechte” verwalten Sie die Berechtigungen des FTP-Benutzers.
      Setzen Sie entweder das Recht “FTP” für vollen Zugriff auf den Webspace oder “FTP (eingeschränkt)” für einen beschränkten Zugang, der nur Zugriff auf ein von Ihnen definiertes Verzeichnis hat.
      Für einen Zugang per SSH oder SFTP setzen Sie das Recht “SSH”. (Bei einem eingeschränkten FTP-Zugang ist dies nicht möglich.)
      Möchten Sie die Zugriffsstatistiken einsehen, vergeben Sie dem FTP-Benutzer das Recht “Statistik”. (Bei einem eingeschränkten FTP-Zugang ist dies nicht möglich.)
  • Nach Abschluss aller Änderungen bestätigen Sie diese über das Feld “Speichern”.

FTP-Benutzer 06

Als Servernamen nutzen Sie bitte immer den Domainnamen ohne www. davor.