Deine Daten. Managed Nextcloud.
100% Hosting in Deutschland, DSGVO-konform und TÜV-zertifziert, offzieller Nextcloud-Partner
Jetzt buchen

Upgrade eines bestehenden Managed Nextcloud-Produktes

Falls der Speicherplatz Ihrer Managed Nextcloud nicht mehr ausreicht, können Sie jederzeit selbst im hosting.de-Kundeninterface auf ein größeres Nextcloud-Paket upgraden. Im hosting.de-Kundeninterface klicken Sie im Menü links bitte auf “Managed Nextcloud” und dann rechts oben auf den Button “Aktionen”. Wählen Sie dort den Menüpunkt “Produkt wechseln”.

Nextcloud Upgrade 01

Wählen Sie nun das gewünschte neue Managed Nextcloud-Paket sowie den Abrechnungszeitraum. Optional können Sie an dieser Stelle zusätzlich eine kostenpflichte Backup-Lösung buchen. Bestätigen Sie Ihre kostenpflichtige Buchung über die Checkbox und abschließend den Button “Upgrade ausführen”.

Nextcloud Upgrade 02

ACHTUNG: Bei einem Produktwechsel wird das Produkt, in das Sie wechseln, nach der Buchung unter Umständen erneut berechnet. Bei einem Upgrade wird die Restlaufzeit der aktuellen Vertragsperiode angerechnet und es erfolgt eine anteilige Berechnung des Differenzbetrages zum größeren Paket. Bei einem Downgrade wird die Restlaufzeit des bisherigen Produktes zwar ebenfalls angerechnet (es erfolgt also keine direkte Neuberechnung), Sie erhalten jedoch keine Differenzgutschrift der bereits für das größere Paket entrichteten Gebühren. Bei einem Downgrade ist also eine Umstellung erst zum Ende der Vertragslaufzeit empfohlen.

Downgrades sind aktuell noch nicht über das Kundeninterface durchführbar. Kontaktieren Sie in einem solchen Fall den hosting.de-Support unter support@hosting.de.