Sie scheinen JavaScript ausgeschaltet zu haben. Teile unserer Homepage werden nicht wie erwartet funktionieren.
.com
Domain ist frei
Domain ist bereits registriert
Sie können innerhalb von 10 Minuten x Domains prüfen.
Ihr Kontingent ist leider verbraucht. Bitte versuchen Sie es in ein wenigen Minuten erneut.
Es ist leider ein Abfragefehler aufgetretten, bitte versuchen Sie es erneut.
Domainendung existiert nicht
Es ist ein unbekannter Fehler aufgetretten, bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte geben Sie einen Authcode an.
Bitte geben Sie eine valide Domain ein (z.B. example.com)
Es handelt sich bei Ihrer Domain um eine Premium-Domain

.com ist eine generische Top-Level-Domain, die durch die Vergabestelle Verisign betrieben wird. Sie wurde am 1. Januar 1985 eingeführt und war damals primär für US-amerikanische Unternehmen bestimmt, hat diese enge Bedeutung aber durch die Dotcom-Blase verloren. Die Abkürzung com steht für die englischen Begriffe commercial oder commerce, zu Deutsch geschäftlich.

Mit 125,8 Millionen registrierten Domains (Januar 2017) ist .com mit großem Abstand die weltweit meistgenutzte Top-Level-Domain.

Dieser Text wurde im Artikel .com auf Wikipedia veröffentlicht und ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License. Eine Liste der Autoren ist auf Wikipedia ein zu sehen.

Vorhandene Endungen

  • Registrierungen in der zweiten Ebene (z.B. domain.com): Ja

SLDs ohne Lizenz

Bitte schauen Sie sich folgende, nicht direkt von der Registry unterstützte SLDs an. Diese könnten niedrigere Preise sowie weniger Einschränkungen bieten.

Nützliche Informationen

  • Kündigungsfrist 1 Tage
  • Whois Server whois.verisign-grs.com

Kontakt Voraussetzungen

Verfügbare Typen:
  • Inhaber muss Person oder Org sein

Transfer

Vor dem Start des Transfers muss die Transfersperre der Domain beim bisherigen Registrar entfernt werden. Der Transfer muss in unserem System gestartet werden. Ein gültiger AuthCode muss angegeben werden, damit der Transfer erfolgreich starten kann. Sie erhalten den AuthCode ggf. beim bisherigen Registrar. Der Owner der Domain erhält eine FOA-E-Mail (Form of Authorization). In dieser E-Mail muss ein Link angeklickt werden um den Transfer zu bestätigen. Nach dem erfolgreichen Start des Transfers muss der bisherige Registrar dem Transfer zustimmen (ACK). Wenn der bisherige Registrar nicht innerhalb von 5 Tagen zustimmt, wird dem Transfer automatisch zugestimmt. Normalerweise ist ein Transfer innerhalb von 5 Tagen durchgeführt.

Inhaberwechsel

Ein Inhaberwechsel ist kostenfrei und kann einfach über unser System gestartet werden.

Nameserver

  • Überprüfung: Nein
  • IP-Typen: IPv4/IPv6
  • DNSSEC: Nein
  • min. Nameserver: 0
  • max. Nameserver: 13

Restore

Eine Wiederherstellung (Restore) der Domain kann in unserem System bis zu 30 Tage nach Löschung erfolgen.