.hamburg Domain

.hamburg ist eine Neue Top-Level-Domain für Internetadressen (Domains) für Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen mit Bezug zur Freien und Hansestadt Hamburg ähnlich der Domain .de für Internetadressen mit Bezug zu Deutschland. Die Verwaltung der Domain erfolgt durch die Hamburg Top-Level-Domain GmbH, einer Gesellschaft mit sieben Gesellschaftern, darunter die Freie und Hansestadt Hamburg.\n\nIn der Spitze waren (am 27. September 2016) 25.556 Domains registriert. Seitdem ist die Zahl beständig gesunken und liegt seit November 2020 unter 21.000.\n\nDer Betreiber von .hamburg setzt auf einen starken Lokalpatriotismus in der Hansestadt. Anders als bei der Hauptstadt-Endung .berlin hat die lokale Verwaltung die Top-Level-Domain von Anfang an unterstützt.\n\nZum Start von .hamburg begrüßte Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz das Projekt: „Wir haben das Vorhaben unterstützt und sind froh, dass es nun richtig losgehen kann. Die neue Top Level Domain bietet vielfältige neue Möglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen der Metropolregion Hamburg, sich in der digitalen Welt mit regionalem Bezug darzustellen und sich dabei gleichzeitig mit dem Standort Hamburg zu identifizieren.“\n\nDie Senatskanzlei hat den mit der Hamburg Top-Level-Domain GmbH abgeschlossenen Kooperationsvertrag offengelegt. Im Vertrag verpflichten sich beide Seiten, die Domain „im Interesse des Standortes Hamburg und der Metropolregion Hamburg“ zu betreiben.\n\nDie Stadt Hamburg sichert sich ein umfassendes Mitspracherecht an .hamburg.

Dieser Text wurde im Artikel .hamburg auf Wikipedia veröffentlicht und ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License. Eine Liste der Autoren ist auf Wikipedia ein zu sehen.

Deine Wunschdomain für 52,60€ / Jahr registrieren

Vorhandene Endungen

Registrierungen verfügbar (z.B. domain.hamburg): Ja

Nützliche Informationen

  • Kündigungsfrist 8 Tage
  • Whois Server whois.nic.hamburg

Kontakt Voraussetzungen

Verfügbare Typen:

  • Inhaber muss Person oder Organisation sein

Transfer

Bevor der Transfer gestartet werden kann, muss die Domain vom alten Registrar für den Transfer freigeschaltet werden.

Der Transfer muss über unser System initiiert werden.

Um einen Transfer erfolgreich einzuleiten, muss ein gültiger Autorisierungscode angegeben werden. Sie können den Autorisierungscode vom alten Registrar erhalten.

Nachdem der Transfer erfolgreich gestartet wurde, muss der alte Registrar den Transfer bestätigen.

Wenn der alte Registrar nicht innerhalb von 5 Tagen auf den Transfer reagiert, wird der Transfer automatisch bestätigt.

Normalerweise wird ein Transfer in 5 Tagen abgeschlossen.

Inhaberwechsel

Ein Inhaberwechsel ist kostenlos und kann einfach in unserem System durchgeführt werden.

Nameserver

  • Überprüfung: Nein
  • IP-Types: IPv4/IPv6
  • DNSSEC: Ja
  • min. Nameserver: 1
  • max. Nameserver: 13

Restore

Eine Wiederherstellung kann in unserem System bis zu 30 Tage nach der Löschung durchgeführt werden.