Unser PHP Extended Support und warum dieser wichtig für Euch ist

Schon vor einigen Jahren ist der Support für diverse alte PHP Versionen ausgelaufen. Die sehr beliebte PHP-Version 5.6 wird bspw. seit 2019 nicht mehr mit Updates durch den Hersteller versorgt. Das bedeutet, dass der Hersteller von PHP Lücken in alten Versionen nicht mehr schließt und die Sicherheit Eurer Webseiten nicht mehr gewährleistet ist. Wir empfehlen grundsätzlich immer, eine der aktuellen PHP-Versionen zu nutzen. Die Umstellung auf eine aktuelle PHP-Version ist in unserem Kundeninterface mit wenigen Klicks möglich. Moderne PHP-Softwares und regelmäßig aktualisierte CMS wie bspw. Wordpress oder Joomla sind mit den neuen PHP-Versionen meistens kompatibel. Anders sieht es aus, wenn noch eine alte, in die Jahre gekommene Software im Einsatz ist. Dann ist die Software unter Umständen nicht mit neuen PHP-Versionen kompatibel. Das kann dann auch ein Anreiz sein, über eine grundlegende Überarbeitung der Webseite oder der PHP-Software nachzudenken.

Wir wissen, dass eine grundlegende Überarbeitung der Webseite oder der PHP-Software aufwändig und sehr teuer werden kann. Daher haben wir in den letzten Monaten eine eigene Lösung für einen möglichst sicheren Betrieb Eurer alten PHP-Softwares entwickelt. Mit unserer Lösung wird Eure Webseite innerhalb einer vollständig eigenen PHP-Umgebung gestartet - völlig im Hintergrund, ohne Eure Anpassung und möglichst abgekapselt von anderen Kunden. So sind wir in der Lage, alte und durch den Hersteller nicht mehr unterstützte PHP-Versionen zusammen mit Euren Webseiten deutlich sicherer zu betreiben.

Wir investieren viel Zeit in die Entwicklung, den Betrieb und in die Pflege der alten PHP-Versionen. Mit der Einführung der neusten PHP-Version 8.2 bieten wir eine Vielzahl an möglichen PHP-Versionen an. Mit jeder Version erhöht sich der Aufwand, den unsere Entwickler haben, um alte Versionen entsprechend weiterhin zu pflegen. Wir haben uns daher entschlossen, einen kostenpflichtigen PHP Extended Support für alte PHP-Versionen anzubieten. Damit können wir die weitere Unterstützung von alten PHP-Versionen durch unsere Entwickler sicherstellen und Eure Webseiten ohne die aufwändige Überarbeitung auf unseren Serversystemen betreiben.

Wir haben nachfolgend einige wichtige Fragen für Euch zusammengefasst:

Muss ich den PHP Extended Support buchen?
Wir buchen automatisch für alle Webhosting-Pakete, die noch veraltete PHP-Versionen verwenden, den PHP Extended Support ab dem 01.07.2023.

Wie verhindere ich, dass der PHP Extended Support für mich gebucht wird?
Stellt bitte sicher, dass jede eingerichtete Domain im Webhosting-Paket eine PHP Version höher als 7.4 nutzt. In dem Fall buchen wir den PHP Extended Support zum Webhosting-Paket nicht hinzu.

Muss ich für jede Domain extra bezahlen?
Nein. Der PHP Extended Support gilt pro Webhosting-Paket. Solltet ihr in einem Webhosting-Paket mehrere Domains mit einer alten PHP-Version nutzen, wird der PHP Extended Support nur einmal benötigt.

Kann ich den PHP Extended Support wieder kündigen?
Der PHP Extended Support wird an die Laufzeit Ihres Webhosting-Pakets angeglichen. Die Kündigung ist also jederzeit zum Ende der Laufzeit des Webhosting-Pakets möglich. Solltet ihr erst nach der automatischen Buchung Eure Domains auf eine kostenlose PHP-Version umstellen, sprecht uns bitte an.

Ich habe einen Managed Cloud Server. Muss ich den PHP Extended Support pro Webspace buchen?
Der PHP Extended Support gilt pro Webspace. Kunden mit Managed Cloud Servern gewähren wir bei Bedarf großzügige Rabatte. Bitte wendet Euch an uns, wir finden für uns alle eine Lösung.

Ab wann werden weitere PHP-Versionen in den PHP Extended Support aufgenommen?
Alle Versionen der 5er und 7er Reihe werden im ersten Schritt aufgenommen. Wir planen PHP-Versionen, die vom Hersteller nicht mehr unterstützt werden, drei Monate nach Supportende in den PHP Extended Support aufzunehmen. Eine Übersicht findet ihr hier: https://www.php.net/supported-versions.php

Habt ihr eine Übersicht, wann welche PHP-Version ausgelaufen ist?
PHP 5.3: 2014
PHP 5.4: 2015
PHP 5.5: 2016
PHP 5.6: 2019
PHP 7.0: 2018
PHP 7.1: 2019
PHP 7.2: 2020
PHP 7.3: 2021
PHP 7.4: 2022

Nachfolgend noch eine kurze Anleitung zum Umstellen der PHP Version im Kundeninterface. Sollte es Probleme oder Fragen geben, kommt bitte immer gerne auf uns zu. Unser Versprechen: Jede bis 16:00 Uhr bei uns eingegange E-Mail wird am selben Tag bearbeitet!

Nach dem Login in unserem Kundeninterface könnt ihr die PHP Version wie folgt umstellen:

“Produkte” -> “Webhosting” -> im Bereich “Domains”, unter der jeweiligen Domain “Details anzeigen” auswählen (ggf. müsst ihr vorher “Alle anzeigen” wählen).

Dann navigiert ihr zum Bereich “PHP-Optionen” und wählt dort “Bearbeiten”. Nach der Konfiguration bestätigt ihr die Änderungen mit “Speichern”. Bitte beachtet, dass dieser Vorgang für jede verwaltete Domain separat durchgeführt werden muss.